Datenschutz
Erklärung

Datenschutz
Erklärung

Datenschutz
Erklärung

HomeRechtlichesDatenschutzerklärung (EU)

Datenschutz und Cookies Erklärung

LETZTE AKTUALISIERUNG: 21. Juni 2021

Datenschutzbeauftragter: Für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist die Firma Go Kanada Travel Inc. (in dieser Datenschutzerklärung als “wir” oder “uns” bezeichnet) verantwortlich.

Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Unsere Website ist grundsätzlich so designt, dass sie anonym genutzt werden kann. Die Informationen, die wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erhalten und speichern, werden einzig für unternehmensinterne Zwecke und zur Verbesserung der Websitegestaltung verwendet. Wir speichern die IP-Adresse, die von Ihrem Webbrowser übermittelt wird, nur für einen begrenzte Zeitspanne, um Fehler oder Störungen (wie z.B. Angriffe auf unsere Server) zu erkennen, einzugrenzen und zu beseitigen.

Während unserer Verarbeitung entsprechen wir den gesetzlichen Anforderungen. Diese beinhaltet u.a. Folgendes:

  • Wir erklären die Zwecke, für die wir persönliche Daten verarbeiten;
  • Wir sind bestrebt, unsere Sammlung von persönlichen Daten auf jene persönlichen Daten zu beschränken, die aus legitimen Gründen benötigt werden;
  • Wir werden zunächst Ihr explizites Einverständnis einholen, um Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten in Fällen, die Ihrer Zustimmung bedürfen;
  • Wir unternehmen angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und verlangen dies ebenso von Parteien, die persönliche Daten in unserem Auftrag verarbeiten;
  • Wir respektieren Ihr Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder diese auf Anfrage hin zu korrigieren oder zu löschen.
  • Wann und wie wir personenbezogene Daten mit anderen Organisationen teilen dürfen;
  • Ihre Möglichkeiten wie Sie u.a. Ihre personenbezogenen Daten abrufen und aktualisieren können;

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten, welche persönlichen Daten wir über Sie haben, kontaktieren Sie uns bitte privacy(at)gokanada.ca

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem die Daten erhoben wurden, erforderlich ist, und in Übereinstimmung mit unseren internen Aufbewahrungsrichtlinien, und um unseren rechtlichen Verpflichtungen (z.B. aus Steuer- und Handelsrecht) nachkommen zu können. Die Daten werden nach Ablauf der erforderlichen Vorhaltefristen gelöscht. Anonymisierte Statistiken können länger gespeichert werden.

Go Kanada Travel Inc. verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn wir dafür eine rechtliche Grundlage haben. Die Rechtsgrundlage, auf die wir uns stützen, hängt von den Umständen ab, unter denen wir Ihre persönlichen Daten erheben und verwenden. In fast allen Fällen ist die einschlägige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine der folgenden:

Datenverarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Wir verarbeiten Ihre Daten, um unseren rechtlichen Verpflichtungen (z.B. aus Steuer- und Handelsrecht) nachkommen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Daten werden nach Ablauf der erforderlichen Vorhaltefristen gelöscht.

Datenverarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einzelfall zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen, um z.B. in Notfallsituationen Einsatzkräften eine Evakuierungsliste bereitstellen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO. Die Daten werden nach Ablauf der erforderlichen Vorhaltefristen gelöscht.

Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen

Wir verarbeiten Ihre Daten zu eigenen Marketingzwecken (z.B. werbliche Ansprache, Marktanalyse). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden nach Ablauf der gegebenen Vorhaltefristen gelöscht.
Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.

Datenverarbeitung zur Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung, insbesondere für den Versand von auf Ihre Reise abgestimmte E-Mails mit Informationen und Angeboten rund um Ihre Reise. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, Sie über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Gegen diese Verarbeitung steht jedem Kunden ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Sofern Daten ausschließlich zur Direktwerbung gespeichert werden, werden diese nach erfolgtem Widerspruch gelöscht.

Formularseiten

Auf unserer Webseite gibt es zudem die Möglichkeit zu verschiedensten Themen mit uns in Kontakt zu treten. Beispiele dafür sind Formulare zur Buchungsanfrage, Rückrufwunsch, Feedback, etc.

In Abhängigkeit vom Hintergrund der Kontaktaufnahme werden im Formular verschiedene Daten abgefragt. Persönliche Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname und E-Mailadresse sind zum Zwecke der Kontaktaufnahme und persönlichen Ansprache meist verpflichtend anzugeben. Sollten Sie ein Formular für einen Rückruf- oder eine Terminanfrage nutzen, können zusätzlich noch Daten wie Telefonnummer abgefragt werden. Bei Reiseanfragen oder Fragen zu bestehenden Vorgängen haben Sie zudem die Möglichkeit Ihre Buchungs- oder Rechnungsnummer anzugeben.

Während Ihrer Nutzung unserer Webseite, erheben wir möglicherweise:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners (s.o. anonymisiert nach oben genanntem Zeitraum).
  • Art des Browsers, sowie dessen Sprache und Version
  • Betriebssystem
  • Zugriffstatus / http-Statuscode
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage, sowie die jeweilige Zeitzone
  • Inhalt der Anforderung und Homepage, von der sie kommt
  • Übertragene Datenmenge

Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir sogenannte Nutzungsdaten über die Art und Weise, wie Sie auf unsere digitalen Dienste zugreifen, sammeln. Diese Informationen werden vorübergehend auf unserem Web-Server als Protokoll gespeichert, um den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen, die Qualität unserer Website zu verbessern und zur Kontrolle und Administration unserer Systeme. Die gespeicherten Daten werden anonym nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben gespeichert. Es werden keine persönlichen Nutzerprofile erstellt. Daten über einzelne Personen oder deren Verhalten werden nicht erhoben.

Bei Reisebuchung / Buchungsanfrage online, erheben wir möglicherweise:

  • Anrede (aller Reisenden)
  • Vorname und Nachname (aller Reisenden)
  • Adressdaten (Zusendung von Rechnung und Reiseunterlagen)
  • Geburtsdatum / Alter (aller Reisenden)
  • Telefonnummer des Hauptreisenden/Ansprechpartners (zur kurzfristigen Kontaktaufnahme im Falle von Änderungen)
  • E-Mail-Adresse (Zusendung Zusammenfassung der Buchungsdaten)
  • Passdaten
  • Andere Ausweisinformationen
  • Relevante medizinische Daten
  • Etwaige besondere Diätwünsche oder sonstige Anforderungen aus Gründen körperlicher Beeinträchtigung
  • Soziale Präferenzen, Reisepräferenzen, Interessen und Aktivitäten

Dies umfasst auch die damit einhergehende Kundenbetreuung.

Wir senden Ihnen Ihre Buchungsbestätigung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Darüber hinaus können Sie eine E-Mail mit Werbeinhalten erhalten, die auf Ihre Buchung zugeschnitten sind. Sie können dem jederzeit widersprechen, indem Sie eine E-Mail an privacy(at)gokanada.ca senden. Sobald Ihr Einspruch eingegangen ist, werden wir alle weiteren Sendungen von Werbeinhalten unterbinden. Danach würden Sie aber ggf. trotzdem dienstleistungsbezogene Kommunikationen von uns erhalten, wie z.B. Reservierungs- und/oder Buchungsbestätigungen und wichtige Informationen über die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen und Dienstleister weitergegeben, die an der Abwicklung dieses Vertrages beteiligt sind, wie z.B. Hotels und Beherbergungsbetriebe, Restaurants, Transportunternehmen, Fluggesellschaften, Vermietungsfirmen, Kreuzfahrtgesellschaften, Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung u.a.

Die für die Erfüllung des Vertrages erforderlichen Daten werden gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgehalten und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

Wir verarbeiten o.g. Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung: Reisebuchung / Buchungsanfrage

Wenn Sie uns oder wir Sie kontaktieren, erheben wir möglicherweise:

  • Anrede
  • Name
  • Benutzername
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Wir können personenbezogene Daten aus anderen Ressourcen verwenden, z. B. aus öffentlichen Registern und von Unternehmen, die Daten und Informationen zur Verfügung stellen.
  • Ihre Versicherungsgesellschaft, deren Vertreter und medizinische Mitarbeiter dürfen relevante personenbezogene Daten mit uns austauschen, und zwar in Situationen, in denen wir/sie in Ihrem Namen oder im Interesse anderer Kunden oder in einem Notfall handeln müssen.

Wir verwenden von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten über andere Personen, wie zum Beispiel Personen, die Teil Ihrer Buchung sind.

Wenn Sie persönliche Daten anderer Personen übermitteln, müssen Sie sicher sein, dass diese damit einverstanden sind und dass Sie die Daten übermitteln dürfen. Sie sollten auch sicherstellen, dass diese Personen verstehen, wie wir ihre persönlichen Daten verwenden können.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, wie im Folgenden erklärt:

Zum Zweck der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen

Damit wir Ihre Buchung verwalten und Ihnen die gebuchten Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, sowie Ihnen bei Reservierungen, Buchungen und eventuellen Rückerstattungen helfen zu können., müssen wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Im Einzelnen handelt es sich dabei insbesondere um folgende Ziele:

Planung und Durchführung Ihrer gebuchten Reise; Übermittlung an Hotels und Restaurants (ggfs. in Drittländern außerhalb der EU); Übermittlung an Fluggesellschaften bei Buchung einer Reise; (ggfs. in Drittländer außerhalb der EU); Speicherung von Name, Telefonnummer und Verwandtschaftsgrad für die Information für Notfälle; Nutzung von Telefonnummern, E-Mail Adresse und Adresse zur Kundenbetreuung, d.h. insbesondere zur Beratung und Beantwortung Ihrer Fragen im Zusammenhang mit der gebuchten Reise; Nutzung von Adresse und E-Mail Adresse für kommerzielle Kommunikation (Post und E-Mail); Verarbeitung relevanter Daten als Reaktion auf und Verwaltung von Sicherheitsvorfällen, Störungen oder anderen ähnlichen unvorhergesehenen Vorkommnissen während Ihrer Reise. Dies kann u.a. medizinischer oder auch versicherungsbezogener Natur sein.

Zur Verwaltung und Verbesserung unserer Produkte, Dienstleistungen und des Alltagsbetriebs

Wir verwenden personenbezogene Daten, um unsere Produkte, Webseiten, Kundentreueprogramme und andere Dienstleistungen zu verwalten und zu verbessern.
Wir beobachten, wie unsere Dienstleistungen genutzt werden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen sowie Betrugsfälle, andere Straftaten und den Missbrauch von Dienstleistungen zu erkennen und zu verhindern. Dies hilft uns sicherzustellen, dass Sie unsere Dienstleistungen unbedenklich in Anspruch nehmen können; Wir dürfen personenbezogene Daten verwenden, um Marktforschung sowie interne Weiterentwicklungen zu betreiben und um unsere Produktpalette, Dienstleistungen, Shops und IT-Systeme, Sicherheit, Know-how und die Methoden unserer Kommunikation mit Ihnen zu entwickeln und zu verbessern.

Zur Personalisierung Ihres Erlebnisses

Wir wollen sicherstellen, dass Marketing-Kommunikation (auch Online-Werbung) in Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen auf Ihre Interessen zugeschnitten ist.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Interessen besser zu kennen, so dass wir versuchen können, vorherzusehen, an welchen anderen Produkten, Dienstleistungen und Informationen Sie am meisten interessiert sein könnten; Ihr Surfverhalten und Ihre Käufe zu betrachten hilft uns dabei, Sie als Kunden zu verstehen; Wir dürfen zudem Ihre Rückmeldungen zu unseren Marketingmaßnahmen bezüglich unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots berücksichtigen; Wenn Sie keinen personalisierten Service von uns erhalten wollen, können Sie Ihre Präferenz uns gegenüber online oder schriftlich jederzeit ändern. Wir werden Ihre Daten so bald wie möglich aktualisieren.

Zur Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise per E-Mail, Post, telefonisch oder über soziale Medien, dürfen wir personenbezogene Daten verwenden, um Ihr Anliegen best- und schnellst möglichst zu erledigen; Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Werbeaktionen und Wettbewerbe verwalten zu können, an denen Sie sich entscheiden teilzunehmen
Sofern wir besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, beispielsweise Gesundheitsdaten aus medizinischen Gründen, tun wir dies nur, wenn eine oder mehr zusätzliche Voraussetzungen zutreffen: wir haben ihre ausdrückliche Zustimmung; es ist notwendig, Ihre lebenswichtigen Interessen oder solche einer anderen Person zu schützen und Sie sind körperlich oder rechtlich nicht in der Lage, die Zustimmung zu geben; es ist notwendig Rechtsansprüche zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen; es ist notwendig aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses.

Wir veräußern Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Wir möchten Ihnen von Zeit zu Zeit relevante Angebote und Neuigkeiten über unsere Produkte und Dienstleistungen und die anderer Unternehmen zukommen lassen, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sind. Dies werden wir nur tun, wenn Sie sich zuvor bereit erklärt haben, Marketingmitteilungen zu erhalten, zum Beispiel wenn Sie bei uns buchen oder sich registrieren. Sie können Ihre Marketing-Präferenzen jederzeit online ändern.

Falls Sie sich gegen eine Marketingkommunikation entscheiden, würden Sie ggf. dennoch dienstleistungsbezogene Kommunikationen von uns erhalten, wie z.B. Reservierungs- und/oder Buchungsbestätigungen und wichtige Informationen über die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Externen Dienstleistern und Handelspartnern

Um die von Ihnen gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitstellen zu können, müssen wirpersonenbezogeneDaten mit Dienstleistern teilen, einschließlich, abernichtbeschränktauf, Hotels undBeherbergungsbetriebe, Restaurants, Vermietungsgesellschaften, Transportunternehmen, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtgesellschaften oderKreditinstitutezurZahlungsabwicklung.

Wir arbeiten ebenso mit sorgfältig ausgewählten externen Dienstleistern zusammen z.B. IT-Dienstleistern, Marketingforschung, Zahlungsabwicklung und der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsabwicklung, streng weisungsgebunden, unterstützen.

Wir müssen eventuell personenbezogene Daten teilen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind und um unsere gesetzlichen Rechte zu wahren oder zu verteidigen; hierzu gehört die Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, um z. B. Betrugsdelikte zu verhindern und Zahlungsausfallrisiken zu reduzieren.

Wenn wir personenbezogene Daten mit anderen Organisationen teilen, verlangen wir von ihnen, dass sie diese sicher aufbewahren und nicht für ihre eigenen Marketingzwecke verwenden.

Wir teilen nur das Minimum an personenbezogenen Daten, die für unsere Lieferanten und Handelspartnern notwendig sind, ihre Dienstleistungen für Sie und uns zu erbringen.

Zum Zweck der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Reisevertrages übermitteln wir Ihre persönlichen Daten u.a. an die oben genannten Empfänger in Ländern außerhalb der Zuständigkeit der europäischen Datenschutzgesetze, für welche die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat.

Wir ergreifen Maßnahmen zum Schutz aller persönlichen Daten, die an Dritte oder andere Länder in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und wie oben beschrieben, übermittelt werden. Teilweise bestehen gesonderte datenschutzrechtliche Vereinbarungen mit Dienstleistern, die uns bei der Durchführung der Reise unterstützen.

Die Datenverarbeitung kann auch außerhalb der EU oder des EWR erfolgen.

Wir verkaufen oder vermarkten Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte.

Teilen von personenbezogenen Daten mit Behörden

Damit Sie reisen können, ist es zum Teil verpflichtend (gesetzlich vorgeschrieben durch Behörden am jeweiligen Ausgangs- und/oder Bestimmungsort), Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Einwanderung, Grenzkontrolle, Sicherheit und Terrorismusbekämpfung oder andere von ihnen als angemessen festgelegte Zwecke offenzulegen und zu verarbeiten.

Manche Länder erteilen nur dann eine Reisegenehmigung, wenn sie Ihre erweiterten Passagierdaten zur Verfügung stellen (beispielsweise Caricom API-Daten und US Secure Flight-Daten). Diese Voraussetzungen können je nach Ihrem Bestimmungsort verschieden sein und wir empfehlen Ihnen, dies im Einzelfall zu prüfen. Auch wenn es nicht verpflichtend ist, unterstützen wir Sie gern.

Wir dürfen das notwendige Minimum an personenbezogenen Daten mit anderen Behörden teilen, falls das Gesetz uns hierzu verpflichtet oder dies uns rechtlich erlaubt ist.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Reisevertrages u.U. an die oben genannten Empfänger in Ländern außerhalb der Geltung europäischer Datenschutzgesetze, für die die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. Insbesondere für eine Kreuzfahrt ist die Übermittlung zur Vorbereitung der Reise und aufgrund lokaler gesetzlicher Anforderungen zur Erfassung von Passagieren beim Anlegen in Häfen erforderlich.

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten welche persönlichen Daten wir über Sie haben, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können uns mittels der untenstehenden Informationen erreichen. Sie haben die folgenden Rechte:

  • Sie haben das Recht zu wissen warum Ihre persönlichen Daten gebraucht werden, was mit Ihnen passiert und wie lange diese verwahrt werden.
  • Zugriffsrecht: Sie haben das Recht ihre uns bekannten persönliche Daten einzusehen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht wann immer Sie wünschen Ihre persönlichen Daten ergänzen, korrigieren sowie gelöscht oder blockiert bekommen.
  • Wenn Sie uns ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, haben Sie das Recht dieses Einverständnis zu widerrufen und Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen.
  • Recht auf Datentransfer Ihrer Daten: Sie haben das Recht, alle Ihre persönlichen Daten von einem Kontrolleur anzufordern und in ihrer Gesamtheit zu einem anderen Kontrolleur zu transferieren.
  • Widerspruchsrecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Wir entsprechen dem, es sei denn es gibt berechtigte Gründe für die Verarbeitung.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie immer klar angeben wer Sie sind, sodass wir sicher sein können nicht die Daten der falschen Person zu bearbeiten oder zu löschen.

Wir sind der Sicherheit persönlicher Daten verpflichtet. Wir treffen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um zu helfen, Ihre personenbezogenen Daten vor zufälligem Verlust und vor unbefugtem Zugriff, Nutzung, Änderung und Offenlegung zu schützen. Dies stellt sicher, dass nur notwendige Personen Zugriff auf Ihre Daten erhalten, dieser Zugriff geschützt ist, und dass unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig geprüft werden.

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS 1.2 Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Die anderen von uns verwendeten Sicherheitsmaßnahmen umfassen:

  • Benutzername und Passwort
  • DNSSEC
  • TLS / SSL
  • DKIM, SPF und DMARC
  • Physische Sicherheitsmaßnahmen von Systemen, die personenbezogene Daten enthalten
  • Sicherheitssoftware

Die Sicherheit Ihrer Daten hängt allerdings auch von Ihnen ab. Zum Beispiel, wenn wir Ihnen ein Passwort für den Zugang zu bestimmten Dienstleistungen gegeben haben bzw. Sie sich eines ausgewählt haben, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort geheim zu halten.

Die personenbezogenen Daten, die wir bei Ihnen erheben, können u.U. auch an einen Bestimmungsort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) übermittelt und dort gespeichert werden. Sie dürfen auch von außerhalb des EWR operierenden Unternehmen verarbeiten werden, die für uns oder einen unserer Lieferanten arbeiten. Wir treffen geeignete Schutzvorkehrungen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt bleiben und dass sie in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzhinweisen behandelt werden. Diese Schutzvorkehrungen umfassen u.a. entsprechende Vertragsklauseln, z. B. von der Europäischen Kommission genehmigte Standard-Vertragsklauseln, sowie angemessene Sicherheitsmaßnahmen.

Bei Nutzung unserer Websites können kleinere Textdateien entstehen, die auf Ihrem Computer abgespeichert werden (sog. „Cookies“). Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Websites zu erleichtern bzw. zu verbessern.

Unsere Cookies erlauben eine Identifizierung von wiederkehrenden Nutzern während des Besuchs auf unseren Websites, ohne dass dabei personenbezogene Daten, gegebenenfalls mit Ausnahme einer statischen IP-Adresse, verarbeitet werden. Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir sowohl “Permanent-Cookies” als auch “Session-Cookies” ein.

Die in Permanent-Cookies gespeicherten Daten dienen dazu, Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung unserer Internetseite auch über den aktuellen Besuch hinaus zu ermöglichen und werden von uns nur zu diesem Zweck verwendet.

Eine Deaktivierung dieser Cookies hat keinen Einfluss auf die Nutzbarkeit unserer Seite.

Die in Session-Cookies abgelegten Daten gelten nur für Ihren jeweils aktuellen Besuch auf unseren Internetseiten und dienen dazu, Ihnen eine uneingeschränkte Nutzung unserer Dienste sowie eine möglichst komfortable Nutzung unserer Internetseite für den aktuellen Besuch unserer Seite zu ermöglichen.

Bei einer Deaktivierung von Session-Cookies können wir nicht garantieren, dass Sie alle unsere Dienste ohne Einschränkung nutzen können.

Wenn Sie keine Cookies wünschen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern (Informationen dazu finden Sie in der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers). Bereits auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies können Sie durch das Löschen temporärer Dateien entfernen.

WPML

WPML uses cookies to identify the visitor’s current language, the last visited language and the language of users who have logged in. No data from the user itself will be shared.

YouTube

Our website uses plugins from YouTube, which is operated by Google. The operator of the pages is YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. If you visit one of our pages featuring a YouTube plugin, a connection to the YouTube servers is established. Here the YouTube server is informed about which of our pages you have visited. If you’re logged in to your YouTube account, YouTube allows you to associate your browsing behavior directly with your personal profile. You can prevent this by logging out of your YouTube account. YouTube is used to help make our website appealing. This constitutes a justified interest pursuant to Art. 6 (1) (f) DSGVO. Further information about handling user data, can be found in the data protection declaration of YouTube under https://policies.google.com/privacy.

Vimeo

Our website uses features provided by the Vimeo video portal. This service is provided by Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. If you visit one of our pages featuring a Vimeo plugin, a connection to the Vimeo servers is established. Here the Vimeo server is informed about which of our pages you have visited. In addition, Vimeo will receive your IP address. This also applies if you are not logged in to Vimeo when you visit our plugin or do not have a Vimeo account. The information is transmitted to a Vimeo server in the US, where it is stored. If you are logged in to your Vimeo account, Vimeo allows you to associate your browsing behavior directly with your personal profile. You can prevent this by logging out of your Vimeo account. For more information on how to handle user data, please refer to the Vimeo Privacy Policy at https://vimeo.com/privacy.

PayPal

On our website we  may offer Payment via PayPal. Provider of this payment service is PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter “PayPal”). If you choose to pay via PayPal, the payment details you enter will be sent to PayPal. The transmission of your data to PayPal is based on Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO (consent) and Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (processing to fulfill a contract). You have the opportunity to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of historical data processing operations.

Stripe

If you opt for a payment method offered through the payment service provider “Stripe”, the payment will be processed via Stripe, Inc., 185 Berry Street, Suite 550, San Francisco, CA 94107, United States, to which we will provide your information as part of the ordering process in addition to the information about your order (name, address, account number, bank code, possibly credit card number, invoice amount, currency and transaction number) in accordance with Art. 6 para. 1 lit. b Pass on DSGVO. The disclosure of your data is solely for the purpose of payment processing with Stripe Payments Europe Ltd. and only insofar as it is necessary for this. For more information about “Stripe” privacy, visit the following Internet address: https://stripe.com/en-ca/privacy.

Google Web Fonts

For uniform representation of fonts, this page uses web fonts provided by Google. When you open a page, your browser loads the required web fonts into your browser cache to display texts and fonts correctly. For this purpose your browser has to establish a direct connection to Google servers. Google thus becomes aware that our web page was accessed via your IP address. The use of Google Web fonts is done in the interest of a uniform and attractive presentation of our plugin. This constitutes a justified interest pursuant to Art. 6 (1) (f) DSGVO. If your browser does not support web fonts, a standard font is used by your computer. Further information about handling user data, can be found at https://developers.google.com/fonts/faq and in Google’s privacy policy at https://www.google.com/policies/privacy/.

Google AdWords

This website uses Google AdWords and, in doing so, its conversion tracking feature as well. If you come to our website by clicking on a Google ad, Google AdWords will add cookies to your computer. These cookies become invalid after 30 days and do not serve as a means of personal identification. If you visit specific pages of the AdWords customer’s website and the cookie has not yet expired, both Google and we, the customer, can see that the user clicked on the advertisement and was redirected to the current page. Every AdWords customer receives a different cookie. Cookies can therefore not be tracked over AdWords customer websites.

The information collected with the help of the conversion cookies are used in the creation of conversion statistics for AdWords customers who have opted for conversion tracking. AdWords customers receive information about the total number of users that have clicked on their advertisement(s), and how many of these customers were redirected to a website with a conversion-tracking tag.

However, these AdWords customers do not receive any information which would personally identify the users. If you do not wish to participate in the tracking process, you can block the Google AdWords conversion-tracking cookie by changing your browser settings (block cookies from the www.googleadservices.com domain). Google’s privacy statement on conversion tracking is available at http://www.google.com/intl/en/policies/privacy

Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web-analytic service provided by Google, Inc. (www.google.com). Google Analytics uses “cookies”, text files which are stored on your computer and which allow an analysis of the use of the website by you. The information generated by the cookie about your use of this website is generally transferred to a Google server in the USA and stored there. However, in the case of the activation of the IP anonymisation on this website, your IP address will be previously abridged by Google within the member states of the European Union or in other states parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases, will the full IP address be transferred to a Google server in the US and abbreviated there.

On behalf of Go Kanada Travel Inc., Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity, and to provide other services related to website usage and internet usage. The IP address provided by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data. You can prevent the Google cookies from being saved by setting your browser settings accordingly.

Where users have chosen to enable Google to associate their web and app browsing history with their Google account and to use information from their Google account to personalize ads, Google will use data from its signed-in users together with your Google Analytics data to build audience lists for cross-device remarketing. In order to support this feature, two things will happen: First, for users on this site, Google Analytics will collect Google-authenticated identifiers associated with users’ Google Accounts (and therefore, personal information). Second, Google Analytics will temporarily join these identifiers to this site’s Google Analytics data in order to support our audiences.

To learn more about Google Analytics, including how to opt out of it, please visit https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Google Tag Manager

This website uses the Google Tag Manager. This service allows website tags to be managed through an interface. The Google Tag Manager only implements tags. This means that no cookies are used and no personal data is collected. The Google Tag Manager triggers other tags, which in turn collect data if necessary. However, the Google Tag Manager does not access this data. If a deactivation has been made at domain or cookie level, it remains valid for all tracking tags if they are implemented with the Google Tag Manager.

Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für Internetseiten Drittparteien, die durch Links auf unserer Internetseite verbunden sind. Wir können nicht garantieren, dass diese Drittanbieter Ihre persönlichen Daten in verlässlicher oder sicherer Weise behandeln. Wir empfehlen Ihnen die Datenschutzerklärungen dieser Internetseiten vor deren Nutzung zu lesen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten anderer Organisationen.

Unsere Webseiten dürfen Features sozialer Medien wie Facebook, YouTube, Vimeo, LinkedIn oder Xing enthalten, die ihre eigenen Datenschutzhinweise haben.

Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis aufmerksam zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Features.

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Es wird empfohlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um sich über Änderungen zu informieren. Darüber hinaus informieren wir Sie wo immer möglich.

Go Kanada Travel Inc.

Internetseite: www.gokanada.ca
E-Mail: privacy(at)gokanada.ca
Telefonnummer: (+1) 825-602-5511